Aktueller Perimeter

  • Naturpark Calancatal
  • Kurzporträt
  • Aktueller Parkperimeter

Der Perimeter des Parkkandidaten befindet sich auf der Südseite der Alpen im Kanton Graubünden. Im Norden grenzt das Gebiet er an das Tal des Hinterrheins, im Osten ans Misox (Mesolcina), im Westen an den Kanton Tessin und im Süden an die Gemeinden Castaneda, Sta. Maria, San Vittore und Roveredo. Der aktuelle Perimeter umfasst die drei Gemeinden Buseno, Calanca und Rossa sowie einen Teil des Territoriums von Mesocco, der geografisch aber zum Calancatal gehört. Im Laufe der Errichtungsphase wird geprüft, ob bei einigen Nachbargemeinden ein Interesse besteht, Teil des Parco Val Calanca zu werden.

web perimetro it blue

  • Nehmen Sie an der Realisierung des Parks teil!

    Nehmen Sie an der Realisierung des Parks teil!

    Arbeitsgruppen, Diskussionsplattform, Projektschalter, Informationsveranstaltungen, Partner werden, Sponsoren, Amici del Parco und weitere Möglichkeiten, um sich an der Realisierung des Parco Val Calanca zu beteiligen!

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca
  • Der Verein

    Der Verein

    Der Verein Parco Val Calanca ist die Trägerschaft des Parks und setzt sich aus den am Projekt beteiligten Gemeinden zusammen.

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca
  • Die Geschäftsstelle

    Die Geschäftsstelle

    Die Geschäftsstelle befindet sich in Arvigo und stellt den operativen Teil des Naturparkkandidaten Parco Val Calanca dar.

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca

Natur und Landschaft

Die Fauna

Die Fauna

Die Schutzgebiete

Die Schutzgebiete

Steinbrüche, Speck- und Schalensteine

Steinbrüche, Speck- und Schalensteine

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden über die Aktivitäten des Parco Val Calanca!

Anmelden

Newsletter abonnieren

Resta sempre aggiornato sulle attività del Parco Val Calanca!

Mit Ihrem Besuch auf www.parcovalcalanca.swiss stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.