Was ist ein Naturpark?

  • Naturpark Calancatal
  • Schweizer Pärke
  • Was ist ein Naturpark?

Parkkategorien

In der Schweiz gibt es 4 Pärkekategorien. Der Schweizerische Nationalpark (Parc Naziunal Svizzer) wurde 1914 gegründet und verfügt über eigene gesetzliche Richtlinien. Die neuen Pärke basieren auf dem revidierten Natur- und Heimatschutzgesetz (NHG) von 2007. Pärke sind Gebiete mit hohen Natur- und Landschaftswerten. Unterschieden werden die drei Kategorien Nationalpark, Regionaler Naturpark und Naturerlebnispark.

Regionale Naturpärke

Regionale Naturpärke sind Instrumente der Regionalentwicklung. Sie zeichnen sich aus durch Natur- und Kulturlandschaften von hohem ästhetischem Wert, die erhalten und in Wert gesetzt werden sollen. Diese Parkkategorie, zu der auch der Kandidat Parco Val Calanca gehört, sieht weder eine Kernzone noch zusätzliche gesetzliche Schutzbestimmungen vor.

  • Nehmen Sie an der Realisierung des Parks teil!

    Nehmen Sie an der Realisierung des Parks teil!

    Arbeitsgruppen, Diskussionsplattform, Projektschalter, Informationsveranstaltungen, Partner werden, Sponsoren, Amici del Parco und weitere Möglichkeiten, um sich an der Realisierung des Parco Val Calanca zu beteiligen!

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca
  • Der Verein

    Der Verein

    Der Verein Parco Val Calanca ist die Trägerschaft des Parks und setzt sich aus den am Projekt beteiligten Gemeinden zusammen.

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca
  • Die Geschäftsstelle

    Die Geschäftsstelle

    Die Geschäftsstelle befindet sich in Arvigo und stellt den operativen Teil des Naturparkkandidaten Parco Val Calanca dar.

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden über die Aktivitäten des Parco Val Calanca!

Anmelden

Newsletter abonnieren

Resta sempre aggiornato sulle attività del Parco Val Calanca!

Mit Ihrem Besuch auf www.parcovalcalanca.swiss stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.