Schweizer Pärke

  • Naturpark Calancatal
  • Schweizer Pärke
  • Schweizer Pärke

Schweizer Pärke bilden Modellregionen der nachhaltigen Entwicklung. Ökologische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Interessen werden gleichermassen gewichtet und eine nachhaltige Entwicklung der Parkregion wird gefördert.

Die 18 Schweizer Pärke sind aussergewöhnliche Regionen mit grossartigen Landschaften und lebendigen Traditionen. Im Jahr 1914 hat der Schweizerische Nationalpark als erster Nationalpark in den Alpen Geschichte geschrieben. Die Revision des Natur- und Heimatschutzgesetzes 2007 öffnete den Weg für Parkkategorien: Regionaler Naturpark, Naturerlebnispark und Nationalpark der neuen Generation.

Regionale Naturpärke wie der Parco Val Calanca haben klare Ziele. Sie erhalten und pflegen die wertvolle Kultur- und Naturland, sie stärken die nachhaltige Regionalwirtschaft und fördern die Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung. Ausserdem sensibilisieren sie Einheimische wie Gäste für ökologische, kulturelle, historische und wirtschaftliche Besonderheiten der Region.

Fotos Mario Theus Palorma GmbH HQ 054

Pärke entstehen auf der Basis der Ideen und des Engagements der lokalen Bevölkerung. Sie stärken die Identität und Verbundenheit der Region und erhalten die artenreiche Flora und Fauna. Der Tourismus ist naturnah und der Absatz von regionalen Produkten mit dem Label «Schweizer Pärke» wird gezielt gefördert.

  • Nehmen Sie an der Realisierung des Parks teil!

    Nehmen Sie an der Realisierung des Parks teil!

    Arbeitsgruppen, Diskussionsplattform, Projektschalter, Informationsveranstaltungen, Partner werden, Sponsoren, Amici del Parco und weitere Möglichkeiten, um sich an der Realisierung des Parco Val Calanca zu beteiligen!

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca
  • Der Verein

    Der Verein

    Der Verein Parco Val Calanca ist die Trägerschaft des Parks und setzt sich aus den am Projekt beteiligten Gemeinden zusammen.

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca
  • Die Geschäftsstelle

    Die Geschäftsstelle

    Die Geschäftsstelle befindet sich in Arvigo und stellt den operativen Teil des Naturparkkandidaten Parco Val Calanca dar.

    Weitere Informationen

    Parco Val Calanca

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden über die Aktivitäten des Parco Val Calanca!

Anmelden

Newsletter abonnieren

Resta sempre aggiornato sulle attività del Parco Val Calanca!

Mit Ihrem Besuch auf www.parcovalcalanca.swiss stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.